©FORTIS-FAKULTAS Bildungsgesellschaft mbH
Studienreisen Berufsbezogene Studienaufenthalte werden inzwischen verstärkt zur Fachkräfteentwicklung und Fachkräftebindung genutzt. Gleichzeitig bieten die Studienaufenthalte für Führungspersonal die Möglichkeit, den jeweiligen nationalen Arbeitsmarkt sowie die dortigen Ausbildungsbedingungen kennen zu lernen und diese Informationen zur Gewinnung von Arbeitskräften zu nutzen. Unsere Programme sind modular aufgebaut und bestehen aus Vorträgen, Workshops und Hospitationen. Somit können Sie auf bereits vorhandene Inhalte zurückgreifen oder wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Inhalte. Neben der fachlichen Seite, beinhaltet der Aufenthalt auch interkulturelle Aspekte sowie ausreichend Möglichkeit des kollegialen Austausches innerhalb der Reisegruppe. Seit 2013 führen wir mit großem Erfolg diese Studienreisen durch. Bisher haben rund 600 Teilnehmer die Möglichkeit eines internationalen Studienaufenthaltes genutzt. Insbesondere Fachkräfte der frühkindlichen Bildung, des Pflegebereiches, der Allgemeinbildung sowie der Kinder- und Jugendarbeit haben unsere Angebote genutzt. a)Unser Angebot für Ihre Auszubildenden b)Unser Angebot für Ihre Mitarbeiter c)Fotos bisheriger Veranstaltungen d)Statements ehemaliger Teilnehmer e)Musteraufenthalte (Erzieher, Pädagogen, Altenpfleger, sonstige) Zur Umsetzung Ihrer internationalen Angebote stellen wir Ihnen unser europäisches Netzwerk zur Verfügung oder wir organisieren den gesamten Prozess mit Ihren europäischen Kontakten. Gerne beraten wir Sie über Möglichkeiten, Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren. Durch die umfangreiche finanzielle Unterstützung der Europäischen Union sind diese Angebote wesentlich preiswerter, wie Sie vielleicht vermuten. a)Für die Auszubildenden können Sie während der Ausbildungszeit ein Auslandspraktikum von mindestens 2 Wochen Dauer über ein Mobilitätsprojekt anbieten. Dies kann z.B. auch bei einem Ihrer Kunden, Lieferanten oder sonstigen Auslandskontakte innerhalb von Europa erfolgen. Unsere Leistungen für Ihr Unternehmen: - Absprache über Dauer und zeitliche Lage des Praktikums - Auswahl der Zielregion - Auswahl eines adäquaten Praktikumsplatzes passend zum Ausbildungsberuf durch unsere Partner; - Definition der Ausbildungsinhalte, die während des Praktikums absolviert werden; - Unterstützung bei der Anreise zum Praktikum - Empfang durch unseren Partner im Ausland - Unterbringung in Gastfamilien oder internationalen Wohngruppen - Fahrschein für ÖPNV - Einführung in den Praktikumsbetrieb - 24 Stunden Notfalltelefon Bei längeren Aufenthalten (ab 4 Wochen) - Hospitationen im Praktikumsbetrieb durch unseren europäischen Partner; - Sprachkurs in der ersten Woche des Aufenthaltes (Italien, Griechenland) Für einen reibungslosen Ablauf im Praktikum - Sollten die reisenden Personen mindestens 18 Jahre alt sein; - Über einen ausreichenden Versicherungsschutz (Kranken, Unfall, Haftpflicht) für das Ausland verfügen; - Grundsätzlich über Englischkenntnisse verfügen und diese anwenden können. b) Für Ihre Mitarbeiter können Sie eine insgesamt 7-tägige Studienreise in einem europäischen Staat anbieten. Dieses Angebot wird gerne genutzt, um langjährigen Mitarbeitern für die Betriebstreue zu danken oder sich im Rahmen der Personalakquise als attraktiver Arbeitgeber darzustellen. Aufgrund der formalen Anforderungen an eine Förderung durch die EU müssen die Teilnehmer mit Fragen der Ausbildung beschäftigt sein. Dies trifft im Regelfall auf die Geschäfts- und Personalleitung, betriebliche Ausbilder oder Praxisanleiter (Mitarbeiter, die Praktikanten bzw. Auszubildende am Arbeitsplatz betreuen) zu. Unsere Leistungen für Ihr Unternehmen: - Entwicklung der Fortbildungsinhalte gemeinsam mit Ihnen; - Organisation ab/ bis Deutschland; - Unterbringung im Hotel in Einzelzimmern; - Durchführung der Fortbildung in deutscher Sprache; - Klärung und Vorbereitung aller finanziellen Transaktionen mit dem europäischen Partner; - Erstellung des Förderantrages bei der europäischen Union in Ihrem Namen; - Administrative Abwicklung mit der Europäischen Union bei Bewilligung des Antrages; - Erstellen des Abschlussberichtes sowie der Endabrechnung gegenüber der EU. d) Statements - Reisebericht internationale Fortbildung in Italien, Oktober 2016 Die Weiterbildungsreise nach Italien war für uns ein voller Erfolg. Die Veranstaltungen vor Ort waren sehr gut organisiert und von erfahrenen Dolmetschern begleitet. Zuerst stellte sich uns der Veranstalter Eurocultura vor, danach erhielten wir Einblicke in die Umsetzung der Reggio-Pädagogik sowie der Steiner-Philosophie in Italien. Schließlich besuchten wir einen kommunalen Kindergarten in Vicenza sowie einen Steiner-Kindergarten mit Schule. In verschiedenen Seminaren erfuhren wir, wie die italienischen Erzieher Tanz und Musik in ihre Erziehung einbeziehen. Auch für die Freizeit waren ausreichend Angebote vorhanden. Wir hatten Stadtführungen in Vicenza und Venedig. Der Stadtführer ging auch auf unsere Extra-Wünsche ein (ein Ladenbesuch war mit drin). Ebenso war genügend Zeit für den Erfahrungsaustausch zwischen uns Erzieherinnen und weil das Wetter so schön war, fand dieser meist im Freien statt (s. Bild). Angenehm überrascht hat uns die moderne und saubere Unterkunft. Wir hatten alle Einzelzimmer im Hotel, was bei Weiterbildungen durchaus nicht immer üblich ist. Der einzige Kritikpunkt und eine Bitte für zukünftige Reisen: Bitte etwas ausführlichere Informationen, vorzugsweise per E-Mail, vor der Reise. Fazit: Einige von uns haben sich sofort für die nächste Reise – Schweden oder Malta – angemeldet und alle sind sich einig, dass wir diese Art der Fortbildung gern weiterempfehlen. Teilnehmerin der Reisegruppe IL-B-2016-1 - Was war besonders gut innerhalb des Programms? Die Offenheit und Freundlichkeit der Kontaktpersonen sowohl von Eurocultura als auch in den verschiedenen Bildungseinrichtungen. Die tollen Gelegenheiten für Land und Kultur: vielen Dank! Wie ist die Betreuung und das Dolmetschen durch Eurocultura gewesen? Super! Würden Sie diese Fortbildung weiter empfehlen? Ja Und zuletzt teilen Sie bitte Ihre ganz persönlichen Eindrücke mit. Wunderbar – eine ganze Woche voller abwechslungsreicher Eindrücke die man genießen aber nicht selbst organisieren musste. Es war für Alles gesorgt. Wunderbare Menschen voller Selbstvertrauen in sich und ihre Sache und den Willen, dies mit uns zu teilen. Eine Gesellschaft mit Blick aufs Kind. Petra, Kindervereinigung Leipzig